Logo IE6 FrühjahrsputzFinn.no, Norwegens größte Website für Kleinanzeigen, hat einem der hartnäckigsten Ärgernisse des Webs den Kampf angesagt. Die Rede ist vom Internet Explorer 6, der seit Jahren die Nerven aller um Standards bemühten Webworker aufs Äußerste strapaziert. Die Seite zeigt allen IE6-Nutzern einen grün umrahmten Hinweis an, dass ihr Browser veraltet ist und bietet Links sowohl zum Update auf IE7 als auch zu alternativen Browsern an.

In einem Twitter-Post rief der Webentwickler von Finn.no, Erlend Schei, alle Webmaster großer norwegischer Sites dazu auf, seinem Beispiel zu folgen:

An alle mit Kontrolle über große norwegische Sites: Was haltet ihr von einem Frühjahrsputz, um IE6 los zu werden? Eine Woche Ermutigung auf unseren Homepages?

(Anm: Dies ist eine Übersetzung der englischen Übersetzung)

Nach kurzer Zeit haben sich eine Vielzahl großer und kleinerer Sites an der Aktion beteiligt. In einem eigens eingerichteten Wiki werden die Reaktionen aus dem virtuellen Blätterwald gesammelt. Mittlerweile haben die Wellen u.a. wired und heise erreicht. Der Code-Schnipsel, der den Hinweis auch auf der eigenen Homepage oder Blog einzufügt, ist in 4 8 10 Sprachen verfügbar.

Ich bin sehr gespannt, ob dieser Frühjahrsputz auch in Deutschland Einzug halten wird. Die Zeit des IE6 ist lange abgelaufen.

Update: Auf flickr gibt es eine beeindruckende Screenshot-Sammlung von Seiten, die sich an dieser Aktion beteiligen.

(via thatnorwegianguy.com)