Foobar beschreibt in seinem Blog eine Sicherheitslücke, die sowohl Gnome- als auch KDE-Desktops betrifft. Das Problem besteht in den so genannten »launchers« (Starter), die dazu dienen, Verknüpfungen zu Programmen auf dem Desktop bzw. im Panel abzulegen. Es handelt sich dabei um einfache Textdateien mit folgendem Aufbau (hier auf das Wesentliche gekürzt):

[Desktop Entry]
Icon=ooo-writer
Type=Application
Exec=ooffice -writer
Name=OpenOffice.org [...]

Weiterlesen